Rätsel

Hier erscheinen regelmäßig neue Rätsel in den Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und schwer. Bitte verratet die Lösungen nicht in den Kommentaren, aber ihr dürft natürlich Tipps geben!

Der Marterpfahl

Schwierigkeit: mittel

Auf ihrer Gruppenfahrt im Wilden Westen werden Caro, Felix und Friedrich leider von einem Indianerstamm gefangen genommen. Mit verbundenen Augen werden sie hintereinander an drei in einer Reihe stehende Marterpfähle gebunden. Dann werden ihnen die Augenbinden abgenommen. Felix, der ganz vorne steht, kann keinen Marterpfahl sehen. Friedrich, der in der Mitte steht, kann nur den Marterpfahl von Felix sehen. Caro, die hinten steht, kann nur die Marterpfähle der beiden anderen sehen. Der Indianerhäuptling Wollene Faust sagt:
„Wir besitzen fünf Marterpfähle: zwei rote und drei schwarze. Wenn mir einer von euch die Farbe seines Marterpfahls sagen kann, werdet ihr freigelassen. Ist die Antwort falsch, werdet ihr getötet. Ihr dürft nicht miteinander reden oder euch Zeichen geben.“
Fünf Minuten vergehen. Dann gibt Felix, der ganz vorne steht, eine Antwort. Daraufhin werden alle freigelassen (müssen sich aber leider am Lagerfeuer den Zwergenwitz anhören).

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Die schwarzen Schafe

Schwierigkeit: mittel bis schwer

Auf Anreise kommt Mülli mit seiner Pfadfindergruppe an einer großen Herde von schwarzen Schafen vorbei. Er ist erstaunt über die große Anzahl der Schafe und fragt den Schäfer, wie viele Schafe es sind. Der antwortet: „Das weiß ich nicht genau. Aber ich kann dir sagen: Wenn ich sie in Zweierreihen in den Stall treibe, bleibt eines übrig. Wenn ich sie in Dreier-, Vierer-, Fünfer- oder Sechserreihen aufstellen will, bleibt auch immer eines übrig. In Siebenerreihen geht es aber auf!“

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Pfadfinder-Kreuzworträtsel

Schwierigkeit: leicht

Das Lösungswort verrät euch, wo unser Zeltlager im Sommer stattfinden soll!

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!