Rätsel

Hier erscheinen regelmäßig neue Rätsel in den Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und schwer. Bitte verratet die Lösungen nicht in den Kommentaren, aber ihr dürft natürlich Tipps geben!

Logikrätsel: Im Restaurant

Schwierigkeit: mittel

Die Leiterrunde möchte für ein Abendessen mit den Ehemaligen ein neues Restaurant testen. Damit ihr Vorhaben nicht auffällt, sitzt jeder an einem eigenen Tisch. Leider ist die Aktion aber kein Erfolg: die Wartezeiten sind länger als angekündigt und dann ist das Essen nicht einmal gut!

Tipps:
1. Das Essen, das eine ganze Stunde zu spät kommt, wurde an Tisch 5 bestellt.
2. Karo ist sehr verärgert darüber, dass ihre Lasagne versalzen ist.
3. Die Pizza für Tisch 2 kommt nur 10 Minuten später als angekündigt, ist aber viel zu scharf.
4. Friedrich muss 50 Minuten länger als gedacht auf sein Fischfilet warten.
5. Das Essen an Tisch 6 ist verdorben.
6. Chris bekommt sein Schnitzel nach 30 Minuten und muss feststellen, dass es kalt ist.
7. Der Auflauf ist viel zu heiß.
8. Giulia, deren Essen nicht merkwürdigerweise süß schmeckt, sitzt an Tisch 3. Sie muss nur halb so lang auf ihr Essen warten wie Basti an Tisch 4.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Das Passwort

Schwierigkeit: mittel

St. Theresia möchte das Bezirkslager des B2 überfallen. Da sich nicht alle untereinander kennen, wäre es ein Leichtes, unbemerkt auf den Zeltplatz zu gelangen – wenn es nicht ein Passwort gäbe, das alle Teilnehmer kennen. Die Überfäller verstecken sich also in der Nähe des Eingangs und lauschen.
Bald erscheint eine Gruppe von Rovern. Die Überfäller hören, wie die Nachtwache zu ihnen sagt: „Sechzehn!“ Einer der Rover antwortet mit „Acht!“ und die Gruppe darf den Platz betreten.
Als nächstes kommt eine Leiterin auf den Zeltplatz zu. Die Nachtwache ruft „Acht!“, die junge Dame antwortet mit „Vier!“ und darf passieren.
Dann rennt ein Kind im Wölflingsalter Richtung Eingang. Auf die Ansage „Achtundzwanzig!“ antwortet es nach einigem Überlegen mit „Vierzehn!“ und wird durchgelassen.
Jetzt sind die Überfäller sicher, dass sie das System kennen. Sie verlassen ihr Versteck und gehen auf die Nachtwache zu, doch eine Gruppe Jupfis drängelt sich vor sie. Die Nachtwache sagt „Zwanzig!“ und die Kinder antworten mit „Sieben!“ und werden ebenfalls durchgelassen.

Für die Überfäller, die die Wache schon gesehen hat, gibt es kein Zurück mehr. Sie bekommen die Ansage „Vierzehn!“.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Drei Beutel

Schwierigkeit: leicht

Bei einem nächtlichen Überfall auf einen anderen Stamm wird Felix von der Nachtwache entdeckt. Zu seinem Glück wird ist die Wache spielbesessen und lässt sich schnell auf eine Wette ein: „Ich habe hier drei Beutel. Jeder Beutel ist mit einer Aussage beschriftet – nur eine davon ist wahr. Wenn du herausfindest, in welchem Beutel die Münze ist, bekommst du unser Banner. Wenn nicht, schlage ich Alarm!“ Die Aufschriften auf den Beuteln lauten folgendermaßen:
Beutel 1: Die Münze ist nicht in Beutel 3.
Beutel 2: Die Münze ist nicht in diesem Beutel.
Beutel 3: Die Münze ist in diesem Beutel.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Lüge und Wahrheit

Schwierigkeit: mittel

Das Motto am Stammeswochenende ist „Lüge und Wahrheit“. Die Gruppen (Wölflinge, Jupfis und Pfadis) erhalten deshalb die Aufgabe, als ganze Gruppe entweder immer die Wahrheit zu sagen oder nur noch zu lügen. Die chaotische Leiterrunde hat sich allerdings nicht gemerkt, welcher Gruppe welche Aufgabe zugeteilt wurde. Deshalb fragt einer der Leiter einen Wölfling: „Lügt ihr Wölflinge oder sagt ihr die Wahrheit?“ Der Wölfling murmelt etwas Unverständliches. Bevor der Leiter nachfragen kann, schaltet sich ein Jupfi ein: „Er hat gesagt, dass die Wölflinge die Wahrheit sagen. Und das stimmt! Wir Jupfis sagen nämlich auch die Wahrheit und wissen, was den Wölflingen zugeteilt wurde.“ Da ruft einer der Pfadis: „Quatsch! Die anderen beiden lügen, wir Pfadis sind die einzige Gruppe, die die Wahrheit sagt!“

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Logikrätsel: Der Matkeller

Schwierigkeit: schwer

Der Materialwart ist entsetzt: Der Materialkeller ist unordentlich und das Werkzeug ist über alle Gruppenräume verstreut! Also beschließt er, mit der Unterstützung einiger Rover Ordnung zu schaffen. Dabei müssen 5 verschiedene Gegenstände, die in 5 verschiedenen Räumen liegen, in 5 verschiedene Kisten geräumt werden. Jeder Gegenstand wird dabei von einer anderen Person gefunden, außerdem dauert die Suche nach jedem Gegenstand unterschiedlich lang.

Tipps:
1. Die Kettensäge, die nicht in Kiste B gehört, wird von Manu gefunden.
2. Die Feile wird später gefunden als der Gegenstand in Gruppenraum 2. Sie wird nicht von einer Frau gefunden.
3. Der Gegenstand, der in Kiste A gehört, wird schneller gefunden als das Beil, das in Gruppenraum 1 liegt.
4. Der von Caro gefundene Gegenstand gehört in Kiste C.
5. Kupfer findet einen Gegenstand in der Küche.
6. Der Spaten gehört in Kiste E.
7. Der Hammer wird nach 30 Minuten gefunden. Die zugehörige Kiste kommt im Alphabet direkt vor der Kiste, in die der Gegenstand aus der Teestube gehört.
8. Nach 40 Minuten wird ein Gegenstand in Gruppenraum 3 gefunden und ordnungsgemäß in Kiste D geräumt.
9. Felix findet am schnellsten einen Gegenstand.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Zahlenfolge

1
11
21
1211
111221

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Logikrätsel: Die Gruppenfahrten

Schwierigkeit: schwer

6 Gruppen des Stammes St. Theresia machten zur gleichen Zeit Gruppenfahrten mit 6 unterschiedlichen Mottos, die jeweils 6 Tage dauerten. Dabei reisten sie in 6 unterschiedliche Länder und waren dort in 6 unterschiedlichen Unterkünften untergebracht. Außerdem geschah auf jeder Gruppenfahrt an einem anderen Tag ein Unglück.

Tipps:
1. Auf der Gruppenfahrt der Rover mit dem Motto „Sagen“, auf der nicht in einem Zelt geschlafen wurde, bekam jemand während der zweiten Hälfte der Fahrt eine Lebensmittelvergiftung.
2. In Schweden geschah am 2. Tag der Fahrt ein Unglück.
3. Weder auf der Fahrt nach Tschechien, die das Motto „Zeitreise“ trug, noch bei den Jupfis hatte jemand einen Knochenbruch.
4. Der Bus der Ehemaligen hatte auf ihrer Zombie-Abenteuerfahrt eine Panne.
5. Auf der Survival-Fahrt, die in einer Hütte stattfand, zog sich jemand eine Verbrennung zu.
6. Das Unglück bei der Leiterrunde geschah während der ersten Hälfte der Fahrt. Das verhängnisvolle Ereignis in Dänemark passierte einen Tag später.
7. Die Gruppe mit dem Motto „Piraten“ verbrachte die Zeit in einer Ferienwohnung.
8. In Frankreich kam am 5. Tag ein Sturm auf, der die Pläne einer Gruppe durchkreuzte.
9. In einer Jugendherberge in Österreich wurde das Thema „Steinzeit“ behandelt.
10. Am 4. Tag gab es ein Problem bei den Pfadis, die in einem Hotel untergebracht waren.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Zeltlager-Kreuzworträtsel

Schwierigkeit: mittel

Ä=AE, Ö=OE, Ü=UE, ß=SS


1. Stammeslagermotto mit Odin und Skuld
2. Aus wie vielen Planen besteht eine Jurte bei uns normalerweise mit Feuerdach?
3. Bestandteil einer Jurte, einer ZeltlagerSitzgelegenheit und eines Laufspiels
4. Guter Grund, sich am Tag nach dem Lager „zufällig“ zu „erkälten“
5. Klingt wie bei IKEA gekauft, ist aber meist selbstgebaut
6. Gibt es am Zeltlager nicht nur zu essen, sondern auch zu lesen
7. In der bayerischen Variante weniger motorisiert als sonst
8. Highlight der Zeltlagerwoche, bei dem selbst Wölflinge sauber werden
9. Unbezwingbarste Lagerbaute
10. Darf, auch wenn es so klingt, beim Zeltabbau weder matt sein noch warten
11. Werden Überfällern im Dunkeln, aber auch zu schnellen Läufern im Hellen zum Verhängnis
12. War auf dem Diözesanlager im Zelt verboten
13. Relikt aus Zeiten vor dem Dixiklo
14. Darüber muss die Freiheit wohl grenzenlos sein
15. Damit beginnt der ZeltlagerTag
16. Delikatesse aus Mehl, Wasser und Holz

Logikrätsel: Der „Eintopf“

Schwierigkeit: mittel

In der Leiterrunde von St. Theresia herrscht große Erleichterung. Eine Woche vor dem Zeltlager hatten noch 6 wichtige Beiträge für den „Eintopf“ gefehlt. Zum Glück wurden in der nächsten Woche an 6 verschiedenen Tagen die 6 verschiedenen Beiträge mit 6 unterschiedlichen Seitenanzahlen von 6 verschiedenen Leitern eingereicht, sodass die Lagerzeitung jetzt gedruckt werden kann!

Tipps:
1. Die Witzeseite wurde nicht am Samstag abgegeben.
2. Mülli reichte seine Liedersammlung – die nicht der längste Beitrag war – am Mittwoch ein.
3. Das von Juli erstellte Horoskop ist 5 Seiten lang.
4. Kupfer gab seinen 2 Seiten langen Beitrag am Donnerstag ab.
5. Karo gab ihren Beitrag nicht am Montag ab.
6. Die Gerüchteseite ist länger als die Rätselsammlung, aber um 2 Seiten kürzer als der am Freitag abgegebene Beitrag.
7. Manus Beitrag ist 3 Seiten lang.
8. Fabi gab seinen Beitrag am Dienstag ab.
9. Die Fotostory ist 4 Seiten lang.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!

Findet die Kekse!

Schwierigkeit: leicht bis mittel

Die Kekse der Wölflinge sind verschwunden! Findet heraus, wo sie sind und mit welchem Code ihr an sie herankommt.

Klicke auf „Quiz starten“, um erneut zu antworten!