Schwarzes-Schaf-Kekse

Zutaten

  • 500 g Butter
  • 650 g Mehl
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 EL Backkakao
  • Blumen-Ausstechförmchen
  • Puderzucker (für die Dekoration)
  • Wasser (für die Dekoration)
  • Zuckeraugen (für die Dekoration)

Zubereitung

Die Butter, das Mehl, den Puderzucker, den Vanillezucker und den Zitronensaft in eine Schüssel geben und kneten. Anschließend den Teig aufteilen und etwas mehr als die Hälfte mit Kakao einfärben. Beide Teige 2 bis 3 Stunden kühl stellen.

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die beiden Teige ausrollen. Mit einem Blumen-Ausstechförmchen die Grundform der Schafe aus dem dunklen Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Beine , Gesicht und Ohren der Schafe aus dem hellen Teig herstellen. Dazu kann man z. B. auch aus dem weißen Teig Blumen ausstechen und dann einzelne Blütenblätter als Gesichter oder halbierte Blütenblätter als Ohren verwenden. Als Füße können einfach vier Teigkügelchen unten an das Schaf gelegt werden. Gesicht und Ohren werden so auf die Grundformen aus dem dunklen Teig gelegt, dass sie nicht überstehen, und etwas angedrückt.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen, bis sie die gewünschte Farbe haben.

Die abgekühlten Kekse dekorieren, z. B. Puderzucker und Wasser anrühren und mit diesem Zuckerkleber Zuckeraugen auf die Schaf-Gesichter kleben.

Schreibe einen Kommentar


The maximum upload file size: 5 MB.
You can upload: image, audio, video.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.